News
 

UN-Bericht: Impfungen von Kindern auf Rekordhoch

Washington (dpa) - Noch nie wurden so viele Kinder geimpft wie heute: Im vergangenen Jahr waren es weltweit 106 Millionen Neugeborene. Das geht aus dem Welt-Impfbericht 2009 hervor. Die Erfolge seien unübersehbar: Impfungen gegen Masern, Tetanus, Kinderlähmung und Tuberkulose würden inzwischen pro Jahr 2,5 Millionen Menschen das Leben retten. Allerdings muss noch immer jedes fünfte Kind ohne Impfschutz auskommen, bemängeln UN-Kinderhilfswerk UNICEF, Weltgesundheitsorganisation WHO und Weltbank.
UN / Gesundheit / Medizin / Kinder
21.10.2009 · 16:17 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

Weitere Themen