News
 

UN beraten über Irans Versäumnisse im Atomstreit

New York (dpa) - Im Atomstreit mit dem Iran hat der Weltsicherheitsrat in New York über Teherans Verstöße gegen seine Auflagen beraten. Dem UN-Gremium lag ein Bericht der Internationalen Atomenergiebehörde in Wien vor, aus dem hervorgeht, dass Teheran nicht seinen Verpflichtungen nachkommt. Das sagte der britische UN- Botschafter Mark Lyall Grant. Demnach hat der Iran bisher weder seine Urananreicherung noch seine Schwerwasserprojekte aufgegeben. Offen sei auch, ob das iranische Atomprogramm seit 2008 «möglicherweise militärische Dimensionen» angenommen hat.

Atom / Konflikte / UN / Iran
11.12.2010 · 04:45 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen