News
 

Umweltministerium schickt Atom-Experten nach Japan

Berlin (dts) - Das Bundesumweltministerium wird noch am Samstag einen Experten für Reaktorsicherheit nach Japan entsenden. Das berichtet "RP Online" unter Berufung auf Regierungskreise. Der Mitarbeiter der Abteilung für Sicherheit kerntechnischer Einrichtungen im Ministerium soll mit den örtlichen Behörden über die Auswirkungen der Reaktorexplosion beraten und Hilfe anbieten.

Im Hauptsitz des Umweltministeriums in Bonn wurde ein Krisenzentrum eingerichtet, das Kontakt zur Internationalen Atomenergiebehörde und zu den japanischen Behörden hält. Bundesumweltminister Norbert Röttgen (CDU), der am Samstag beim Landesparteitag der CDU in NRW in Siegen ist, werde laufend unterrichtet.
DEU / Japan / Natur / Unglücke / Erdbeben
12.03.2011 · 13:07 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
29.03.2017(Heute)
28.03.2017(Gestern)
27.03.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen