News
 

Umweltminister sieht Möglichkeit zur Abkehr von Laufzeitverlängerung skeptisch

Berlin (dts) - Umweltminister Norbert Röttgen (CDU) ist sehr skeptisch, dass eine andere Regierung die längeren Laufzeiten für Atomkraftwerke 2013 zurückdrehen kann. "Das mag eine andere Regierung rechtlich können, das gehört zur Demokratie", sagte Röttgen den Zeitungen der "Westdeutschen Allgemeinen Zeitung" (Montagausgaben). Aber auch eine neue Mehrheit könne die Gesetze der Physik nicht außer Kraft setzen.

"Wer Kernenergie durch erneuerbaren Strom ersetzen will, braucht intelligente Netze und Speicher", sagte Röttgen weiter. Ohne diese Infrastruktur sei eine sichere Versorgung mit Strom aus erneuerbaren Energien nicht zu gewährleisten. "Und hier ist die letzten 10 Jahre so gut wie nichts passiert."
DEU / Parteien / Energie
10.10.2010 · 17:37 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
25.07.2017(Heute)
24.07.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen