News
 

Umweltminister: Merkel in Klimapolitik inkonsequent

Berlin (dts) - Bundesumweltminister Sigmar Gabriel hat Bundeskanzlerin Angela Merkel Inkonsequenz in der Durchsetzung der Klimapolitik vorgeworfen. Das berichtet der Tagesspiegel in seiner Samstagsausgabe. Der SPD-Politiker wirft der Bundeskanzlerin vor, die eigens verabredete Klimapolitik nicht mehr durchsetzen zu können. Die Umsetzung der europäischen Klimarichtlinien scheitere vor allem an der "neoliberalen Politik" von Wirtschaftsminister Guttenberg, so Gabriel. "Frau Merkel muss nicht dem amerikanischen Präsidenten den Klimaschutz erklären, sondern zunächst einmal ihrer eigenen Partei und Fraktion", urteilte der Umweltminister.
DEU / Umwelt
26.06.2009 · 18:43 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
26.07.2017(Heute)
25.07.2017(Gestern)
24.07.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen