News
 

Umweltbundesamt: Keine Gesundheitsgefahr wegen Feinstaubs

Dessau-Roßlau (dpa) - Die erhöhte Feinstaubkonzentration nach dem Vulkanausbruch auf Island stellt offenbar keine ernste Gefahr für die Gesundheit der Menschen dar. Ein Experte des Umweltbundesamtes sagte der dpa in Dessau-Roßlau, dass kein Grund zur Panik bestehe. Von den derzeit gemessenen Konzentrationen gehe keine Gesundheitsgefährdung aus. Der Tagesmittelwert von 50 Mikrogramm Feinstaub pro Kubikmeter sei gestern nur an einigen Messstationen im Südwesten Deutschlands überschritten worden.
Vulkane / Wetter / Umwelt / Island
20.04.2010 · 15:20 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
30.03.2017(Heute)
29.03.2017(Gestern)
28.03.2017(Di)
27.03.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen