Diesen Werbeplatz günstig buchen!
 
News
 

Umweltaktivist schleicht sich an Bord von japanischem Walfänger

Sydney (dts) - Ein Aktivist der Tierschutzorganisation Sea Sheperd ist letzte Nacht unbemerkt auf das japanische Walfangschiff Shonan Maru 2 geklettert. Australischen Medienberichten zufolge handelt es sich bei dem Mann um Pete Bethune, den ehemaligen Kapitän des Sea Shepherd-Schiffs Ady Gil. Er wolle im Rahmen der Aktion den japanischen Fischern eine Rechnung über drei Millionen US-Dollar übergeben, die den Schaden für das im Januar zerstörte Schiff decken soll. Es wird vermutet, dass Bethune derzeit auf dem japanischen Walfangschiff als Gefangener festgehalten wird.
Australien / Schifffahrt / Tiere / Gesellschaft
15.02.2010 · 08:38 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

Weitere Themen