News
 

Umstrittene Piusbruderschaft weiht angehende Priester zu Exorzisten

Zaitzkofen (dpa) - Zur Vorbereitung auf das Priesteramt hat die umstrittene erzkonservative Piusbruderschaft in Zaitzkofen bei Regensburg sechs Studenten die Weihe zu Exorzisten erteilt. Die Piusbruderschaft hatte sich von der katholischen Kirche abgespalten. Bei einem Exorzismus sollen nach katholischer Lehre Dämonen und Geister vertrieben oder ferngehalten werden. Die Kirche beruft sich dabei auf Jesus Christus selbst, der laut den Evangelisten auch Dämonen ausgetrieben hat.

Kirchen / Exorzismus
09.02.2012 · 17:21 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
24.07.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen