News
 

Umstrittene Insel im Golf von Bengalen im Meer versunken

Neu-Delhi (dts) - Im Golf von Bengalen ist eine Insel, auf die sowohl Indien als auch Bangladesch Anspruch erheben, im Meer versunken. Das bestätigten heute Forscher der School of Oceanographic Studies in Kalkutta. Die unbewohnte Insel hatte zuletzt knapp zwei Meter über dem Meeresspiegel gelegen und sei nun vom steigenden Wasserspiegel überflutet worden, sagten die Forscher nach der Studie von neuesten Satellitenbilder. In den letzten zehn Jahren sei der Spiegel des Indischen Ozeans sehr rasch gestiegen, erklärte Meeresgeologe Sugata Hazra. Er erwarte, dass in den nächsten zehn Jahren weitere Inseln in der Region untergehen.
Indien / Bangladesch / Weltpolitik / Kurioses
24.03.2010 · 13:12 Uhr
[5 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
Es liegen momentan keine neuen Nachrichten vor.
 

 

Weitere Themen