News
 

Umstrittene Davis-Hinrichtung verzögert sich

Washington (dpa) - Die Hinrichtung des wegen Polizistenmordes verurteilten Amerikaners Troy Davis verzögert sich. Der Oberste US-Gerichtshof berät zur Stunde über einen Exekutionsaufschub für den 42-Jährigen. Der eigentliche Vollstreckungstermin war um 01.00 Uhr deutscher Zeit. Wegen der geplanten Hinrichtung im US-Staat Georgia gab es weltweit Proteste. Davis beteuert während seiner 20 Jahre in der Todeszelle unablässig seine Unschuld. Er soll im Staatsgefängnis Jackson durch die Giftspritze hingerichtet werden.

Justiz / Hinrichtungen / USA
22.09.2011 · 02:47 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen