News
 

Umfrage: Zwei Drittel der Deutschen haben keine Einschlaf-Probleme

Baierbrunn (dts) - Knapp zwei Drittel der Deutschen haben keine Einschlaf-Probleme. Wie eine repräsentative Umfrage im Auftrag von "www.apotheken-umschau.de" ergeben hat, können 65,1 Prozent der Bevölkerung meist sofort einschlafen, wenn sie sich abends ins Bett legen. Fast jeder Zweite schläft dazu im Allgemeinen nachts so tief und fest, dass er auch ein Telefonklingeln überhören würde.

Jedoch berichten 42,5 Prozent von Schlafstörungen oder unruhigen Träumen, wenn sie zuvor kulinarisch über die Stränge geschlagen haben. Zu dem beeinflussen auch berufliche oder private Probleme den Schlafrhythmus: Jeder Dritte grübelt laut der Umfrage nach dem Zubettgehen häufig noch über seine Aufgaben oder Probleme und kann deshalb nicht einschlafen.
Vermischtes / DEU / Gesellschaft
15.11.2013 · 10:04 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen