News
 

Umfrage: Zwei Drittel der Deutschen gegen Mindestalter von Ministern

Berlin (dts) - Die Mehrheit der Deutschen hat gegen einen jungen Minister auf Bundesebene nichts einzuwenden. In einer vom Magazin "Stern" in Auftrag gegebenen Forsa-Umfrage sprachen sich 65 Prozent gegen eine Altersbeschränkung für Minister aus, 35 Prozent halten ein Mindestalter dagegen für richtig. Nach der Übernahme des Gesundheitsministeriums durch den 34-jährigen Daniel Bahr (FDP) sind die Anhänger seiner Partei mit 76 Prozent am vehementesten gegen ein Mindestalter für Minister.

Aber auch die Wähler der Grünen (72 Prozent) und der Linken (70 Prozent) lehnen eine Altersbeschränkung ab. Bei den Anhängern der Union sprechen sich 62 Prozent gegen eine Altersbeschränkung bei Ministern aus. Am geringsten ist der Widerstand bei den Wählern der SPD: 58 Prozent sind gegen ein Mindestalter, 40 Prozent jedoch fänden es gut.
DEU / Parteien
18.05.2011 · 12:20 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
27.03.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen