News
 

Umfrage: Zehn Prozent der Beschäftigten arbeiten im Home-Office

Berlin (dts) - Bereits zehn Prozent der Deutschen arbeiten dank moderner Kommunikationsmittel ganz oder zeitweise von zu Hause aus. Das ergab eine Umfrage des Meinungsforschungsinstituts Aris im Auftrag des Branchenverbands Bitkom. Demnach wünschen sich 58 Prozent der Befragten flexiblere Arbeitsbedingungen. 37 Prozent der Berufstätigen möchten gerne an einigen Tagen in der Woche zu Hause arbeiten und weitere 20 Prozent sogar täglich. Nur noch 30 Prozent der befragten Arbeitnehmer gehen dagegen am liebsten jeden Tag ins Büro. Dabei sind Frauen etwas stärker an Telearbeit interessiert als Männer. 73 Prozent von ihnen möchten am liebsten ganz oder teilweise von zu Hause aus arbeiten oder tun dies bereits. Unter den Männern sind es mit 65 Prozent aber kaum weniger. "Das Home-Office und andere mobile Arbeitsformen liegen im Trend. Davon können Beschäftigte und Unternehmen profitieren", sagte Bitkom-Präsident August-Wilhelm Scheer.
DEU / Arbeitsmarkt / Internet / Computer / Telekommunikation
27.04.2010 · 12:13 Uhr
[1 Kommentar]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
20.09.2017(Heute)
19.09.2017(Gestern)
18.09.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen