ZenAD.de - Das TKP NETZWERK!
 
News
 

Umfrage: Wulff verliert an Ansehen

Berlin (dpa) - Bundespräsident Christian Wulff hat durch den Wirbel um seinen Hauskredit und um Urlaube bei befreundeten Unternehmern in der Bevölkerung an Autorität eingebüßt.

Laut einer Forsa-Umfrage sagten 31 Prozent der Bürger, Wulff habe für sie an Ansehen verloren. Für die große Mehrheit (63 Prozent) hat sich jedoch nichts geändert. Für 2 Prozent hat Wulff nach der Erhebung im Auftrag des Magazins «Stern» sogar an Ansehen gewonnen.

Trotz des Ansehensverlustes hat die große Mehrheit (62 Prozent) an Wulffs bisheriger Amtszeit nichts auszusetzen: 52 Prozent sind damit zufrieden, 10 Prozent sogar sehr zufrieden. Weniger zufrieden äußerten sich 21 Prozent, gar nicht zufrieden 7 Prozent.

Einen Rücktritt Wulffs lehnt die überwältigende Mehrheit der Bürger (79 Prozent) der Umfrage zufolge ab. Lediglich 13 Prozent fordern, der Bundespräsident solle sein Amt zur Verfügung stellen.

Bundespräsident
21.12.2011 · 22:22 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
18.01.2017(Heute)
17.01.2017(Gestern)
16.01.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen