News
 

Umfrage: Wohlhabende würden mehr Steuern zahlen

Berlin (dts) - Ein Großteil der Bundesbürger mit hohem Einkommen würde angesichts der Finanzkrise des Staates offenbar höhere Steuern in Kauf nehmen. In einer Forsa-Umfrage für das Magazin "Stern" sagten 42 Prozent der Deutschen, die über ein Haushaltsnettoeinkommen von 4.000 Euro und mehr verfügen, sie seien zur Bewältigung der Krise grundsätzlich bereit, mehr Steuern zu entrichten. Ähnlich hoch (43 Prozent) ist der Prozentsatz in der Einkommensklasse zwischen 3.000 und 4.000 Euro netto im Monat. Sogar knapp jeder Dritte, der weniger als 3.000 Euro netto im Monat verdient, würde angesichts der Haushaltskrise mehr zahlen.
DEU / Steuern
23.06.2010 · 11:07 Uhr
[6 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

Weitere Themen