News
 

Umfrage: "Wessis" mögen "Ossis" immer lieber

Berlin (dts) - Jeder zweite Westdeutsche hält vermeintlich "ostdeutsche Tugenden" wie Gemeinschaftssinn (52,5%), Kinderfreundlichkeit (44,7%) und Hilfsbereitschaft (42,5) für vorbildlich. Das ist das Ergebnis einer repräsentative Forsa-Umfrage im Auftrag der "Wirtschaftswoche" und der Berliner Agentur "different". Auf die Frage "Was können die Westdeutschen Ihrer Meinung nach von den Ostdeutschen lernen?" reagieren junge Westdeutsche bis 35 Jahren doppelt so positiv wie die ältere West-Generation ab 55 Jahre. Offenbar glaubt die Mehrheit der älteren Westdeutschen, dass Ossis faul seien: Nur 19 Prozent der über 55-Jährigen stimmen zu, dass Ostdeutsche fleißig sind, bei den unter 35-Jährigen sind es dagegen 35,9 Prozent.
DEU / Umfragen
19.07.2009 · 12:12 Uhr
[2 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
23.05.2017(Heute)
22.05.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen