News
 

Umfrage: Viele Deutsche für drastische Eingriffe in Verkehr

Berlin (dts) - Viele Deutsche befürworten offenbar drastische staatliche Eingriffe, um den Energieverbrauch im Straßenverkehr zu verringern. Laut einer Umfrage des Marktforschungsinstituts Aris im Auftrag des Branchenverbandes Bitkom sind 21 Prozent grundsätzlich für autofreie Sonntage. Knapp jeder vierte Bundesbürger spricht sich für die Einführung einer allgemeinen Straßenmaut aus. Mehr als die Hälfte will sogar Autos mit besonders hohem Benzinverbrauch ganz verbieten. Vor allem aber würden sich die Deutschen eine intelligentere Steuerung der Verkehrs wünschen. So befürworten sechs von zehn Bundesbürgern den Aufbau von Parkplatzleitsystemen und anderen Verfahren zur Verkehrslenkung.
DEU / Straßenverkehr / Umweltschutz / Autoindustrie
29.04.2010 · 12:17 Uhr
[3 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

Weitere Themen