News
 

Umfrage: Verbraucher im Unklaren beim Thema Unisex-Tarife

Berlin (dts) - Im Jahr der gesetzlich verpflichtenden Einführung von Unisex-Tarifen im Versicherungsbereich herrscht bei den Bundesbürgern großer Aufklärungsbedarf. Das ist das Ergebnis einer Forsa-Umfrage im Auftrag von AWD. Zwar weiß knapp die Hälfte der Befragten um die grundsätzliche Existenz der gesetzlichen Neuregelung zum Thema Unisex, nur 41 Prozent von ihnen glauben allerdings, selbst davon betroffen zu sein. Dies trifft besonders auf die Umfrageteilnehmer mit einem formal hohen Bildungsabschluss zu.

Lediglich 36 Prozent der Befragten planen, sich überhaupt intensiv mit dem Thema zu befassen - obgleich hier deutliches Einsparpotenzial bestünde. Rund 52 Prozent der Befragten hat noch nie von der Einführung der Unisex-Tarife gehört.
DEU / Finanzindustrie / Gesellschaft / Daten
09.02.2012 · 08:10 Uhr
[2 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
24.07.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen