News
 

Umfrage: Unternehmen unterschätzen Datenschutzfragen im Personalmanagement

Berlin (dts) - Viele Unternehmen unterschätzen Datenschutzfragen im Personalmanagement: So werden zum Beispiel häufig zuständige Stellen wie der Datenschutzbeauftragte und der Betriebsrat zu spät eingebunden. Dies geht aus der aktuellen Gemeinschaftsstudie "Datenschutz im Personalmanagement 2012" von Bitkom Consult, Kienbaum und dem F.A.Z.-Institut hervor. Jeder vierte Personalmanager (27 Prozent) hat demnach bereits erlebt, dass Datenschutzfragen ein eigenes Projekt verzögert haben.

Jeder Siebte (14 Prozent) hatte höhere Projektkosten zu beklagen, 3 Prozent gar den kompletten Stopp eines Projektes. Befragt wurden 779 Human-Ressource-Manager von deutschen Unternehmen unterschiedlicher Branchen.
DEU / Unternehmen / Telekommunikation
17.07.2012 · 11:05 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
Es liegen momentan keine neuen Nachrichten vor.
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
07.12.2016(Heute)
06.12.2016(Gestern)
05.12.2016(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen