News
 

Umfrage: Union steigt auf Dreizehn-Monats-Hoch

Berlin (dts) - Die Union setzt ihren Aufwärtstrend in der Wählergunst fort. In der wöchentlichen Forsa-Umfrage für das Magazin "Stern" und den Sender RTL gewinnt die CDU/CSU zum dritten Mal in Folge einen Punkt hinzu und erreicht mit 37 Prozent ihren besten Wert seit Mitte Dezember 2009. Während die Union damit gut drei Punkte stärker ist als bei der vorigen Bundestagswahl, kommen die Sozialdemokraten nicht vom Fleck: Sie fallen im Vergleich zur Vorwoche um 1 Punkt auf 23 Prozent und damit exakt auf ihr Ergebnis bei der vorigen Wahl.

Die Werte der übrigen Parteien änderten sich nicht: Die FDP müsste mit 4 Prozent weiter um den Wiedereinzug ins Parlament bangen, die Grünen halten sich bei 20 Prozent, die Linke stagniert bei 9 Prozent. Für "sonstige Parteien" wollen 7 Prozent der Wähler stimmen. Trotz der FDP-Schwäche kommt das Regierungslager damit zusammen auf 41 Prozent. Es liegt damit nur noch 2 Punkte hinter SPD und Grünen (gemeinsam 43 Prozent). Vor drei Monaten hatte Rot-Grün im Wahltrend noch einen Vorsprung von 12 Punkten und damit eine absolute Mehrheit erreicht.
DEU / Parteien / Wahlen
26.01.2011 · 07:05 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

Weitere Themen