News
 

Umfrage: Union etwas schwächer, SPD stagniert

Berlin (dts) - Dreieinhalb Wochen vor der Bundestagswahl liegen Union und FDP weiter klar vorn. In einer Forsa-Umfrage im Auftrag des Magazins "Stern" und RTL fallen CDU und CSU im Vergleich zur Vorwoche zwar um einen Punkt auf 36 Prozent zurück. Die FDP verbessert sich jedoch um einen Punkt auf 14 Prozent, so dass sich für Schwarz-Gelb weiterhin eine Mehrheit von 50 Prozent ergibt. Die SPD stagniert weiter bei 22 Prozent. Auch die Werte für Grüne und Linkspartei blieben bei zwölf Prozent beziehungsweise zehn Prozent stabil. Für "Sonstige Parteien" würden sich sechs Prozent entscheiden. Wenn die Deutschen ihren Kanzler direkt wählen könnten, würden sich 57 Prozent für Merkel entscheiden, das ist ein Punkt mehr als in der Vorwoche. Unverändert 18 Prozent wollen, dass Steinmeier ins Kanzleramt einzieht.
DEU / Umfrage / Parteien / Bundestagswahl
02.09.2009 · 07:15 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
24.05.2017(Heute)
23.05.2017(Gestern)
22.05.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen