News
 

Umfrage: Über die Hälfte glaubt nicht an Terroranschlag in Deutschland

Berlin (dts) - Auch nach der Terrorwarnung durch Bundesinnenminister Thomas de Maizière (CDU) glaubt die Mehrheit der deutschen Bevölkerung offenbar nicht an einen Anschlag im eigenen Land. In einer Forsa-Umfrage für das RTL-Mittagsmagazin "Punkt 12" sagten lediglich 36 Prozent der befragten Bundesbürger, dass Deutschland in Kürze ein Terroranschlag bevorstehen könnte. Mit 57 Prozent sehen dagegen mehr als die Hälfte der Befragten keine konkrete Bedrohung Deutschlands durch einen Terroranschlag.

Insbesondere die Befragten mit höherem Bildungsabschluss sind mit 67 Prozent dieser Auffassung im Vergleich zu den Befragten mit Mittlerem Abschluss (48 Prozent) oder Hauptschulabschluss (49 Prozent).
DEU / Terrorismus
24.11.2010 · 10:55 Uhr
[1 Kommentar]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
26.07.2017(Heute)
25.07.2017(Gestern)
24.07.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen