News
 

Umfrage: SPD sackt in der Wählergunst weiter ab

Berlin (dts) - Die SPD sackt in der Wählergunst weiter ab. Zu diesem Schluss kommt die "Bild-Zeitung" (Dienstagausgabe) angesichts des Ergebnisses des aktuellen INSA-Meinungstrends im Auftrag der Zeitung. Wenn demnach am kommenden Sonntag Bundestagswahl wäre, würden noch 28 Prozent für die Sozialdemokraten stimmen, ein Prozentpunkt weniger als in der Vorwoche.

Der Vorsprung der Union, die unverändert bei 35 Prozent liegt, ist damit auf sieben Prozentpunkte gewachsen. Grüne und Piraten bleiben der "Bild"-Umfrage zufolge stabil, liegen unverändert bei 14 beziehungsweise acht Prozent. Die Linke verbessert sich um einen Punkt auf sechs Prozent. FDP und Freie Wähler würden mit vier und zwei Prozent den Einzug ins Parlament verpassen. Für die Umfrage hat das Meinungsforschungsinstitut YouGov zwischen dem 6.und 9. Juli 2.041 Wahlberechtigte befragt.
DEU / Parteien / Wahlen
09.07.2012 · 23:59 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

Weitere Themen