News
 

Umfrage sieht klare Mehrheit für Rot-Grün in Baden-Württemberg

Stuttgart (dts) - Bei der Landtagswahl in Baden-Württemberg am kommenden Sonntag zeichnet sich ein Regierungswechsel ab. Laut einer neuen Forsa-Umfrage für das Online-Magazin stern.de und den Fernsehsender RTL kommen die SPD und die Grünen zusammen auf 48 Prozent, CDU und FDP erreichen gemeinsam 43 Prozent. Die Linke schafft den Einzug in den Landtag nicht.

Sozialdemokraten und Grüne liegen demnach bei jeweils 24 Prozent, die CDU kommt auf 38 Prozent, die FDP auf fünf Prozent. Die Wahl wird stark von landespolitischen Themen geprägt. Den größten Einfluss auf die Wahl am Sonntag unterstellen die Befragten aber dem Thema "Art und Weise der Energieversorgung". 49 Prozent der Befragten gaben dies als ihr wichtigstes Thema an. Die Zustimmung von Ministerpräsident Stefan Mappus (CDU) ist laut der Umfrage erneut gesunken. Bei einer Direktwahl des Ministerpräsidenten käme Mappus auf 25 Prozent, SPD-Kandidat Nils Schmid auf 22 Prozent und der Grüne Winfried Kretschmann auf 20 Prozent.
DEU / BWB / Wahlen / Parteien
24.03.2011 · 09:01 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
16.01.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen