News
 

Umfrage: Seitensprung peinlicher als Steuerbetrug

Stuttgart (dpa) - Der Mehrheit der Männer ist es peinlicher, beim Seitensprung erwischt zu werden als beim Steuerbetrug. Das hat eine repräsentative Umfrage des Magazins «Reader's Digest» ergeben. Demnach sagten 55 Prozent der Männer, es wäre ihnen peinlich, vom Partner in flagranti erwischt zu werden - bei den Frauen war es nur gut ein Drittel. Diese fürchten viel mehr, vom Finanzamt beim Betrug erwischt zu werden: 40 Prozent bejahten das, während es bei den Männern nur 29 Prozent waren.

Gesellschaft / Umfragen
23.09.2010 · 12:14 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
23.03.2017(Heute)
22.03.2017(Gestern)
21.03.2017(Di)
20.03.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen