News
 

Umfrage: Schwarz-Gelb stagniert in Wählergunst

Berlin (dts) - Rund vier Wochen vor der Landtagswahl in Nordrhein-Westfalen steckt die schwarz-gelbe Koalition bundesweit im Stimmungstief fest. In einer Forsa-Umfrage für das Magazin "Stern" und RTL kommt die Union wie in der Vorwoche auf 34 Prozent, die FDP stagniert bei 7 Prozent. Gemeinsam erzielen sie nur 41 Prozent und damit gut 7 Punkte weniger, als sie bei der Bundestagswahl am 27. September 2009 erhielten. Die SPD fiel auf 24 Prozent, die Grünen stiegen auf 15 Prozent. Die Linke kann sich bei 12 Prozent halten. Für "sonstige Parteien" würden 8 Prozent der Wähler stimmen. Mit zusammen 51 Prozent verteidigen SPD, Grüne und Linke damit ihren Zehn-Punkte-Vorsprung vor dem Regierungslager.
DEU / Wahlen / Parteien
07.04.2010 · 07:24 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
27.03.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen