News
 

Umfrage: Schwarz-Gelb nur noch bei 36 Prozent

Berlin (dpa) - Union und FDP büßen bei den Wählern Vertrauen ein und erreichen zusammen nur noch 36 Prozent. Die Union verliert im wöchentlichen «Stern»-RTL-Wahltrend einen Punkt und landet bei 32 Prozent. Die FDP rutscht auf 4 Prozent und wäre damit nicht mehr im Bundestag vertreten. In der vor dem Debakel für Schwarz-Gelb in Mecklenburg-Vorpommern durchgeführten Umfrage legt die SPD auf Bundesebene um zwei Punkte auf 27 Prozent zu, die Grünen liegen bei 19 Prozent, die Linke bei 9 Prozent. Rot-Grün hat demnach mit 46 Prozent einen Vorsprung von zehn Punkten vor Schwarz-Gelb.

Parteien / Umfragen
07.09.2011 · 09:47 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

Weitere Themen