News
 

Umfrage: Schwarz-Gelb hätte weiterhin absolute Mehrheit

Berlin (dts) - Der Steuerstreit innerhalb CDU/CSU hat sich für die Union in der Wählergunst offenbar nicht negativ ausgewirkt. Das ergibt eine Forsa-Umfrage im Auftrag des Magazins "stern". Demnach erzielen CDU/CSU wie in der Vorwoche 36 Prozent, ihr bisheriges Jahreshoch. Die FDP kommt wieder auf 15 Prozent. Gemeinsam ergibt sich für Schwarz-Gelb damit wie in der Woche zuvor eine absolute Mehrheit von 51 Prozent. Die SPD hingegen konnte von den Unionsinternen Diskussionen nicht profitieren und fällt sogar um 1 Punkt. Die Sozialdemokraten liegen mit 21 Prozent zum zweiten Mal in diesem Jahr auf ihrem Jahrestief. Die Linkspartei verbessert sich in der Woche nach ihrem Wahlparteitag um 1 Punkt auf 11 Prozent. Die Grünen verharren bei 12 Prozent. Zusammen würden SPD, Grüne und Linke 44 Prozent bekommen, 7 Punkte weniger als Union und FDP. Für "sonstige Parteien" würden sich 5 Prozent der Wähler entscheiden.
DEU / Parteien / Bundestagswahl / Umfrage
01.07.2009 · 07:13 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
26.07.2017(Heute)
25.07.2017(Gestern)
24.07.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen