btc.partners
 
News
 

Umfrage: Schwarz-Gelb behauptet knappen Vorsprung vor Rot-Rot-Grün

Berlin (dts) - Union und FDP starten in der Gunst der Wähler mit einem knappen Vorsprung ins neue Jahr. Das geht aus einer Umfrage des Forsa-Instituts im Auftrag des Magazins "Stern" hervor. Demnach liegt Schwarz-Gelb mit gemeinsam 47 Prozent wie in der Vorwoche nur einen Punkt vor Rot-Rot-Grün mit zusammen 46 Prozent. Die Union kommt wie in der Woche zuvor auf 35 Prozent, die FDP stagniert bei 12 Prozent. Die SPD verharrt bei 22 Prozent. Die Grünen verbesserten sich um einen Punkt auf 13 Prozent, die Linke fiel um einen Punkt auf 11 Prozent. Für "sonstige Parteien" würden 7 Prozent der Wähler stimmen.
DEU / Wahlen / Parteien
06.01.2010 · 07:15 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
30.05.2017(Heute)
29.05.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen