News
 

Umfrage: Paare streiten am häufigsten über Unordnung

Berlin (dts) - Unordnung ist der Streitgrund Nummer eins in Partnerschaften. Das ergab eine Umfrage des Meinungsforschungsinstituts TNS Emnid unter 1.006 Frauen und Männern für die Zeitschrift "Auf einen Blick". Fast jeden dritten Deutschen (28,7 Prozent) nerven demnach herumfliegende Klamotten oder dreckiges Geschirr auf der Spüle - und das bei Frauen und Männer gleichermaßen.

Auf Platz zwei der häufigsten Streitpunkte landet der Haushalt mit 21,7 Prozent, dicht gefolgt vom Fernsehprogramm (21,5 Prozent) und Familienthemen mit 21,0 Prozent. Den wenigsten Stress gibt es beim Thema Zärtlichkeit. Über zu wenig Aufmerksamkeit seitens des Liebsten oder der Liebsten beklagten sich nur zwölf Prozent.
DEU / Erotik
15.03.2012 · 10:06 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen