News
 

Umfrage: Nur jeder zweite Bundesbürger wohnt zur Miete

Berlin (dts) - Nur knapp jeder zweite Bundesbürger über 16 Jahren wohnt zur Miete. Das berichtet die "Bild-Zeitung" (Dienstagausgabe) unter Berufung auf eine Umfrage, die das Meinungsforschungsinstitut Allensbach für die Deutsche Kautionskasse (DKK) durchgeführt hat. Demnach wohnen 46 Prozent der Menschen in Deutschland in einem Mietverhältnis, 54 Prozent dagegen leben in den eigenen vier Wänden.

Knapp die Hälfte der Mieter plant laut "Bild-Zeitung" in den kommenden Jahren einen Umzug. Bei den Unter-30-Jährigen beabsichtigen sogar zwei Drittel aller Mieter, in eine andere Wohnung umzuziehen. Allerdings steht nur für 30 Prozent fest, dass sie auch nach dem Umzug wieder zur Miete wohnen werden.
DEU / Immobilien / Gesellschaft
10.05.2011 · 09:33 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

Weitere Themen