News
 

Umfrage: Nur jeder vierte Ostdeutsche glaubt an einen Gott

Leipzig (dpa) - In Glaubensfragen gibt es zwischen Ost und West große Differenzen. In Ostdeutschland glaubt nur jeder Vierte an einen Gott, im Westen ist es mit 67 Prozent die große Mehrheit. Das ergab eine Umfrage von Infratest dimap im Auftrag des MDR. Auch Männer und Frauen unterscheiden sich bei der Frage, ob sie an einen Gott glauben. Bundesweit bejahen dies 66 Prozent der Frauen und 49 Prozent der Männer. Christliche Werte wie Nächstenliebe und Barmherzigkeit sind hingegen für 90 Prozent der Befragten wichtig.

Kirchen / Gesellschaft / Umfragen
18.05.2011 · 07:40 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen