News
 

Umfrage: Merkel und Westerwelle stürzen auf Rekord-Tief

Berlin (dts) - Die Zustimmung der Wähler zur aktuellen Regierung ist weiter gesunken. Das geht aus dem aktuellen ZDF-Politbarometer hervor. Würde bereits am nächsten Sonntag gewählt werden, käme die CDU/CSU demnach auf 33 Prozent (minus 1), die SPD auf 31 Prozent (plus 2), die FDP auf 5 Prozent (minus 1), die Linke auf 11 Prozent (plus 1) und die Grünen unverändert auf 15 Prozent. Die sonstigen Parteien zusammen lägen bei 5 Prozent (minus 1). Damit erhält die CDU/CSU den schlechtesten Wert seit Oktober 2006 und die FDP den schwächsten Wert seit April 2004. Inzwischen sind nur noch 29 Prozent aller Befragten der Meinung, dass die Bundesregierung ihre Arbeit eher gut macht, 65 Prozent äußern Unzufriedenheit. Die deutliche Mehrheit von 82 Prozent hält das Verhältnis von Union und FDP in der Regierung eher für schlecht. Die Zustimmung zu Angela Merkels (CDU) Arbeit als Bundeskanzlerin ist auf von 80 Prozent nach der Bundestagswahl auf 52 Prozent gefallen.
DEU / Parteien / Wahlen
18.06.2010 · 09:44 Uhr
[5 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen