News
 

Umfrage: Mehrheit für einheitliches Bildungssystem in Deutschland

Berlin (dts) - Die überwältigende Mehrheit der Deutschen fordert mehr Einheitlichkeit und Mut zur Veränderung im deutschen Bildungswesen. So lautet das Zwischenergebnis der TNS Infratest-Umfrage "Zukunft durch Bildung" unter bisher 150.000 Teilnehmern. Bisher sprechen sich neun von zehn Befragten für einheitliche Abschlussprüfungen in ganz Deutschland aus.

Nicht einmal 20 Prozent finden, dass die Konkurrenz zwischen den Bundesländern für eine höhere Qualität des Bildungssystems sorgt. Fast 80 Prozent der bisherigen Teilnehmer halten die Veränderungsbereitschaft der Politik beim Thema Bildung für "gering" oder "sehr gering". Die Kritik am Bildungsföderalismus ist bei fast allen Teilnehmern der Befragung deutlich, unabhängig von Alter oder Bildung.
DEU / Bildung
23.02.2011 · 10:11 Uhr
[5 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
27.03.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen