News
 

Umfrage: Mehrheit der Deutschen lehnt "Stuttgart 21" ab

Stuttgart (dts) - Das umstrittene Projekt "Stuttgart 21" wird von einer Mehrheit der Deutschen abgelehnt. Das ergab eine Umfrage von Infratest dimap für den ARD-Deutschlandtrend. 54 Prozent halten demnach das Projekt "im Großen und Ganzen für falsch".

Ein Drittel der Deutschen (33 Prozent) hält das Projekt hingegen "im Großen und Ganzen für richtig". Mehrheitliche Zustimmung bekommt "Stuttgart 21" nur bei den Anhängern der Union (50 Prozent). Drei Viertel der Deutschen (77 Prozent) sind der Meinung, "die Bauarbeiten sollten unterbrochen werden, um Gespräche von Befürwortern und Gegnern zu ermöglichen". 76 Prozent sagen, "ich habe Sympathie für die Menschen, die gegen `Stuttgart 21` demonstrieren". 71 Prozent finden, "Stuttgart 21 ist zu teuer, als dass wir uns das in der heutigen Zeit leisten könnten". Nur 32 Prozent finden es gut, "dass Bundeskanzlerin Angela Merkel `Stuttgart 21` unterstützt". 59 Prozent sind damit nicht einverstanden. Wenig Verständnis findet auch die harte Haltung der Polizei. Nur 23 Prozent sind der Meinung, "die Polizei muss notfalls hart durchgreifen, damit gebaut werden kann". 71 Prozent sind nicht dieser Meinung.
DEU / Zugverkehr / Proteste
08.10.2010 · 07:47 Uhr
[2 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
27.03.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen