News
 

Umfrage: Mehrheit der Deutschen gegen militärisches Eingreifen in Syrien

Berlin (dts) - Die Mehrheit der Deutschen lehnt eine militärische Intervention des Westens wie in Libyen eindeutig ab. Das ist das Ergebnis einer Emnid-Umfrage für den Nachrichtensender N24. Demnach sprechen sich 66 Prozent der Befragten gegen eine westliche Militäraktion gegen Syrien aus. Nur 23 Prozent der Deutschen befürworten eine militärische Intervention, um die Aufständischen gegen Staatschef Assad zu unterstützen.

Schon gar nicht wollen die Deutschen eine Beteiligung der Bundeswehr am Syrien-Konflikt. 76 Prozent der Befragten sprechen sich gegen eine Beteiligung Deutschlands an einer Militäraktion aus. Nur 19 Prozent der Deutschen sind für ein Eingreifen des Westens mit Unterstützung der Bundeswehr.
DEU / Daten / Militär / Gesellschaft
04.08.2011 · 16:02 Uhr
[1 Kommentar]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
30.03.2017(Heute)
29.03.2017(Gestern)
28.03.2017(Di)
27.03.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen