News
 

Umfrage: Mehrheit der Deutschen für Helmpflicht beim Radfahren

Berlin (dts) - Die überwiegende Mehrheit der Deutschen ist für die Einführung einer Helmpflicht beim Radfahren. In einer Umfrage von GfK Marktforschung Nürnberg für das Magazin "Apotheken Umschau" sagten 71,6 Prozent der Befragten, dass für Fahrradfahrer das Tragen eines Helms Pflicht sein sollte. Vor allem Ältere plädieren für den Kopfschutz.

In der Altersgruppe 70 plus sprechen sich 78,3 Prozent für eine Helmpflicht aus. Laut der Studie gibt es in bestimmten Bundesländern, nämlich Berlin (87,0 Prozent), Rheinland-Pfalz/Saarland (85,6 Prozent), Hessen (83,8 Prozent) und Hamburg (83,4 Prozent) besonders viele Befürworter einer solchen Vorschrift. In der Altersgruppe der 14- bis 19-Jährigen ist mit 40 Prozent auch der Anteil der Helmpflicht-Gegner besonders hoch.
DEU / Straßenverkehr
05.09.2011 · 09:29 Uhr
[5 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen