News
 

Umfrage: Mehrheit der Deutschen für einheitliche Rauchverbote

Berlin (dpa) - Die Mehrheit der Deutschen will nach einer Umfrage bundesweit einheitliche Regeln für Rauchverbote. 65 Prozent halten das für besser als die derzeit unterschiedlichen Gesetze in den Bundesländern. Nur 29 Prozent sind gegen eine einheitliche Regelung. Ein Drittel der Befragten hält die Rauchverbote in Deutschland für unzureichend. Nach Angaben der Weltgesundheitsorganisation werden allein in diesem Jahr weltweit 600 000 Menschen an den Folgen des Passivrauchens sterben.

Gesundheit / Rauchen / Umfrage
26.05.2011 · 10:09 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
23.01.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen