News
 

Umfrage: Mehrheit der Deutschen beurteilt Putins Arbeit negativ

Berlin (dts) - Kurz vor den russischen Wahlen stellen die Deutschen dem wahrscheinlichen neuen Präsidenten Wladimir Putin ein schlechtes Zeugnis aus. In einer repräsentativen N24-Emnid-Umfrage beurteilen 56 Prozent der Befragten die Arbeit Putins zumindest in seiner derzeitigen Funktion als Ministerpräsident als "eher schlecht". Nur 20 Prozent beurteilen seine Arbeit als "eher gut".

Trotz dieser insgesamt negativen Beurteilung glauben 44 Prozent der Befragten, Putin habe einen positiven Einfluss auf das deutsch-russische Verhältnis. Nur 36 Prozent befürchten einen negativen Einfluss Putins auf das Verhältnis zwischen Deutschland und Russland. Die russischen Präsidentschaftswahlen 2012 finden am 4. März 2012 statt. Putin gilt unter den insgesamt fünf Präsidentenkandidaten als Favorit. Russische Umfragen sehen ihn mit einer absoluten Mehrheit der Stimmen zwischen 50 und 66 Prozent.
DEU / Wahlen / Weltpolitik / Gesellschaft
02.03.2012 · 18:22 Uhr
[1 Kommentar]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
Es liegen momentan keine neuen Nachrichten vor.
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
17.10.2017(Heute)
16.10.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen