News
 

Umfrage: Mehr als die Hälfte der Hobbysportler nutzt Hightech beim Training

Berlin (dts) - 55 Prozent der Breitensportler nutzen Smartphones, Sportuhren und Co. beim Training oder Wettkampf. Das ergab eine repräsentative Verbraucherumfrage im Auftrag des Hightech-Verbandes Bitkom. Vor allem jüngere Sportler setzen demnach gerne Hightech ein: In der Altersgruppe von 14 bis 29 Jahren haben drei Viertel (73 Prozent) ein solches Gerät dabei.

"Die Einsatzbereiche technischer Geräte beim Sport reichen vom Musik hören über die Pulsmessung bis zum automatischen Aufzeichnen und Teilen der Trainingsleistungen in sozialen Netzwerken", sagte Verbands-Experte Timm Hoffmann. Beliebtester Sport-Begleiter ist das Smartphone. Es wird von 34 Prozent aller Breitensportler genutzt. Bei den Jüngeren unter 29 Jahren nutzen 50 Prozent ein Smartphone.
Vermischtes / DEU / Computer / Gesellschaft
28.11.2013 · 11:33 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
Es liegen momentan keine neuen Nachrichten vor.
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen