News
 

Umfrage: Männer und Frauen mit Nachwuchs klagen vermehrt über Streitereien im Privatleben

Berlin (dts) - In Haushalten mit Kindern kommt es häufiger zu Streitigkeiten als in kinderlosen Familien. Das ist das Ergebnis einer Umfrage der Gesellschaft für Konsumforschung (GfK) im Auftrag des Magazins "Baby und Familie". Jeder Achte mit einem oder mehreren Kindern (12,0 Prozent) gab bei der Studie an, Konflikte, die über reine Meinungsverschiedenheiten hinausgingen, seien bei ihnen an der Tagesordnung.

Bei Paaren ohne eigene Kinder im Haushalt sind das deutlich weniger (6,4 Prozent). Aber Streit in Familien wird laut Umfrage in den meisten Fällen recht schnell wieder beigelegt. So gab die Mehrheit der Männer und Frauen mit eigenen Kindern im Haushalt (51,4 Prozent) an, sie fänden bei den gelegentlichen Streitereien meist schnell eine Lösung. Weitere 36,5 Prozent geben an, man streite sich eher selten bis gar nicht.
DEU / Familien / Daten
10.02.2011 · 09:21 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
Es liegen momentan keine neuen Nachrichten vor.
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
17.10.2017(Heute)
16.10.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen