News
 

Umfrage: Laute Musik der Nachbarn stört Deutsche am meisten

Berlin (dts) - Die Deutschen streiten sich mit ihren Nachbarn am häufigsten (13,6 Prozent) über zu laute Musik oder die Lautstärke des Fernsehgeräts. Das ergab eine Umfrage der Gesellschaft für Konsumforschung (GfK) im Auftrag des Magazins "Apotheken Umschau". An zweiter Stelle nennen die Befragten die ungenügende Erledigung von Gemeinschaftsaufgaben wie die Einhaltung der Hausordnung oder Schneeräumen (8,8 Prozent).

Ursache für Nachbarschaftszank ist oftmals auch zu viel Radau durch Heimwerkerarbeiten wie Hämmern, Bohren oder Sägen (8,0 Prozent). Vielen gehen die Streitereien auf die Nerven: Jeder Siebte (14,1 Prozent) würde sich ein besseres Verhältnis zu seinen Nachbarn wünschen. Nur vier Prozent der Deutschen (4,1 Prozent) sind wegen lästiger Nachbarn aber tatsächlich schon einmal umgezogen und lediglich 1,7 Prozent waren deswegen schon einmal vor Gericht.
DEU / Gesellschaft / Immobilien
19.05.2011 · 09:21 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen