News
 

Umfrage: Klamme Kommunen erhöhen Steuern und Gebühren

Berlin (dpa) - Viele hoch verschuldete Städte und Gemeinden müssen trotz des Wirtschaftsaufschwungs den Rotstift ansetzen: 86 Prozent der Kommunen wollen im laufenden Jahr Steuern und Gebühren erhöhen. Das geht aus einer der dpa vorliegenden Studie hervor. Die Prüfungs- und Beratungsgesellschaft Ernst & Young hatte dafür 300 Kommunen befragt. Demnach plant mehr als jede zweite Kommune, Leistungen zu reduzieren oder abzuschaffen. Dies könnte etwa die Straßenbeleuchtung oder die Kinder- und Seniorenbetreuung treffen.

Kommunen / Verbraucher
13.02.2011 · 06:43 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
20.07.2017(Heute)
19.07.2017(Gestern)
18.07.2017(Di)
17.07.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen