News
 

Umfrage: Keine Mehrheit für von der Leyen

Köln (dpa) - Arbeitsministerin Ursula von der Leyen (CDU) ist in einer Umfrage klare Favoritin für das Amt des Bundespräsidenten, bekommt aber keine mehrheitliche Zustimmung.

In einem ARD-DeutschlandTrend EXTRA im Auftrag von «Hart aber fair» fanden 45 Prozent der Befragten, die Ministerin wäre eine gute Bundespräsidentin. 46 Prozent sind gegenteiliger Meinung. Finanzminister Wolfgang Schäuble (CDU) halten 34 Prozent für ein gutes Staatsoberhaupt. 32 Prozent finden, Bundestagspräsident Norbert Lammert (CDU) wäre ein guter Bundespräsident, genauso viele sagen das über Niedersachsens Ministerpräsidenten Christian Wulff (CDU).

Gut die Hälfte der Deutschen (51 Prozent) hat Verständnis für den Rücktritt von Horst Köhler als Bundespräsident. Allerdings ist nur ein Drittel der Befragten (32 Prozent) der Meinung, dass Köhler mit Verweis auf die Kritik an seinen Äußerungen zu Auslandseinsätzen der Bundeswehr den Grund für den Rücktritt ehrlich benannt hat. Eine deutliche Mehrheit der Deutschen möchte den Bundespräsidenten selbst wählen können. 62 Prozent sprachen sich für eine Direktwahl aus.

Bundespräsident / Umfragen
02.06.2010 · 23:59 Uhr
[4 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
27.03.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen