News
 

Umfrage: Jedes zweite Schulkind leidet unter Leistungsdruck

Berlin (dts) - Jedes zweite Kind ist offenbar von der Schule gestresst, jedes neunte steht sogar schon stark unter Druck. Das zeigt eine aktuelle Forsa-Umfrage im Auftrag der Techniker Krankenkasse (TK), für die 1.000 Eltern zum Stresslevel ihrer Kinder befragt wurden. Die größten Stressauslöser sind demnach ein zunehmender Leistungsdruck und die Angst vor schlechten Noten, worunter jeder vierte Schüler leide. Jeden Fünften stresst zudem, dass er sich von seinen Lehrern ungerecht behandelt fühlt und dass der Schultag zu lang ist. Mobbing und Ausgrenzung belasten jedes achte Kind. Statistisch gesehen würde in jeder Klasse mit 30 Schülern zwei bis drei Kinder sitzen, die morgens vor der Schule unter Bauch- oder Kopfschmerzen leiden.
DEU / Gesundheit / Gesellschaft / Bildung
10.02.2010 · 11:19 Uhr
[4 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
27.07.2017(Heute)
26.07.2017(Gestern)
25.07.2017(Di)
24.07.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen