News
 

Umfrage: Jeder zweite Deutsche hält Euro-Rettungspaket für falsch

Berlin (dts) - Die Mehrheit der Deutschen hält den Beitrag Deutschlands zum Euro-Rettungspaket für falsch. Laut einer Forsa-Umfrage im Auftrag des Finanzdienstleisters AWD sind 56 Prozent der Befragten der Meinung, das Euro-Hilfsprogramm sei "nicht sinnvoll". Nur 38 Prozent der 1.003 befragten Bundesbürger halten es demnach für richtig, dass Deutschland im Rahmen des Euro-Rettungspakets mit mehr als 100 Milliarden Euro für wirtschaftlich schwächere Euro-Staaten bürgt. Zugleich schüren die Finanzprobleme Griechenlands, Portugals, Spaniens und anderer EU-Staaten auch die Sorge um den Euro. 64 Prozent der Bevölkerung sind den neuesten Umfragen zufolge der Meinung, die Gemeinschaftswährung sei derzeit instabil. Nur 33 Prozent der Befragten halten den Euro im Augenblick für eine stabile Währung.
DEU / Wirtschaftskrise / Finanzindustrie / Daten
06.06.2010 · 09:48 Uhr
[5 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
24.05.2017(Heute)
23.05.2017(Gestern)
22.05.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen