News
 

Umfrage: Jeder Zehnte leidet unter der sogenannten Reisekrankheit

Berlin (dts) - Jeder zehnte Deutsche hat mit der sogenannten Reisekrankheit zu kämpfen. Das ergab eine repräsentative GfK-Umfrage für das Magazin "Apotheken Umschau". Demnach rufe besonders die Fahrt mit einem Schiff bei den Befragten Übelkeit, Erbrechen oder Schweißausbrüche hervor.

5,9 Prozent der Befragten sind hiervon betroffen. Bei Flügen waren es dagegen drei Prozent. Busfahrten lösen dagegen bei 2,9 Prozent und Autofahrten 2,7 Prozent der Deutschen die Reisekrankheit aus. Ein weiteres Ergebnis der Studie ist, dass nur halb soviel Männer wie Frauen vom flauen Magen während einer Reise betroffen sind. Insgesamt wurden 1.925 Probanden ab einem Alter von 14 Jahren befragt.
Vermischtes / DEU / Reise / Gesundheit
13.08.2012 · 09:59 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

Weitere Themen