News
 

Umfrage: Jeder Fünfte stört sich an Sexszenen im Fernsehen

Berlin (dts) - Bettszenen im Fernsehen sind offenbar nicht jedermanns Sache. Fast jeder Fünfte (18,7 Prozent) gibt bei einer repräsentativen Umfrage der Gesellschaft für Konsumforschung (GfK) im Auftrag des Gesundheitsmagazins "Apotheken Umschau" zu, er schalte den Fernseher oft aus beziehungsweise wechsle den Sender, weil ihm die freizügigen Darstellungen von Sexualität unangenehm seien. Frauen sind die Sexszenen mit 26,4 Prozent dabei deutlich peinlicher als den Männern.

Bei den Herren stören nur 10,7 Prozent Sexszenen im Fernsehen.
DEU / Erotik
24.04.2012 · 09:21 Uhr
[1 Kommentar]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen