News
 

Umfrage: Jeder Achte ärgert sich über seine Schwiegermutter

Berlin (dts) - Das Gerücht von der "bösen Schwiegermutter" stimmt zumindest für einen Teil der Deutschen. Das ist das Ergebnis einer Forsa-Umfrage für die Zeitschrift "Bild der Frau" unter 504 Verheirateten im Alter bis 65 Jahre. Dabei gaben 13 Prozent der Befragten an, sich regelmäßig über ihre Schwiegermutter zu ärgern. Von diesen 13 Prozent nervt es 17 Prozent am meisten, dass die Schwiegermutter ständig nörgele und meckere. Dass sie sich dauernd einmischt, stört 13 Prozent. Und jeder zehnte Ehepartner leidet darunter, der Schwiegermutter nicht "gut genug" zu sein. Aber: Immerhin 55 Prozent haben nichts an ihrer Schwiegermutter auszusetzen und kommen gut mit ihr aus.
DEU / Gesellschaft / Familien / Kurioses
15.07.2010 · 16:48 Uhr
[1 Kommentar]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
21.09.2017(Heute)
20.09.2017(Gestern)
19.09.2017(Di)
18.09.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen