News
 

Umfrage: Israel verliert bei Deutschen massiv an Ansehen

Berlin (dts) - Das Bild der Deutschen von Israel hat sich in den letzten drei Jahren deutlich verschlechtert. Das zeigt eine Umfrage des Hamburger Magazins "Stern". Darin vertreten 70 Prozent der befragten Bürger die Auffassung, Israel verfolge seine Interessen ohne Rücksicht auf andere Völker.

Dies sind elf Prozentpunkte mehr als bei einer ähnlichen Umfrage im Januar 2009. 59 Prozent der Deutschen beurteilen das Land jetzt als "aggressiv" - zehn Punkte mehr als 2009. Für 58 Prozent ist das Land "fremd" - 2009 waren es 50 Prozent gewesen. Nur noch 36 Prozent finden Israel "sympathisch" (9 Punkte weniger als 2009). Dass Israel die Menschenrechte achtet, meinen lediglich 21 Prozent. Vor drei Jahren waren es 30 Prozent gewesen. Unverändert 13 Prozent sprechen dem Staat gar das Existenzrecht ab. Die Frage, ob Deutschland den Staat Palästina anerkennen sollte, wird von zwei Dritteln der Bundesbürger (65 Prozent) bejaht. 18 Prozent lehnen derzeit einen eigenständigen Palästinenser-Staat ab.
DEU / Daten / Weltpolitik / Gesellschaft
23.05.2012 · 09:25 Uhr
[2 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen